Raaber Schüler sind Bezirksmeister 

Alle Schüler und Schülerinnen der 1. Klassen haben am Schulbewerb "Meister auf 2 Rädern", der vom ÖAMTC initiert wird, erfolgreich teilgenommen. Die geschicktesten Radfahrer trainierten dann eifrig für den Bezirksbewerb, der heuer 2 Anläufe brauchte. Der Bewerb am 2. Juni musste wegen starkem Regen abgebrochen werden.
Beim 2. Termin - diesmal bei Sonnenschein - konnten unsere SchülerInnen mit ihrem Können punkten.

 

In einem theoretischen Test und einem fahrpraktischen Teil zeigten sie Nervenstärke und Teamgeist.

Bei der Siegerehrung hielt Pflichtschulinspektor Dr. Karl Hauer als Ehrengast eine kurze Ansprache, in der er den Eifer aller TeilnehmerInnen lobte und unter anderem auch auf die Wichtigkeit des Radfahrens hinwies. Geschicklichkeit auf dem Fahrrad ist manchmal ein lebenswichtiger Faktor im Straßenverkehr.

Die anschließende Auswertung des Bewerbs ergab für unsere Schule ein tolles Ergebnis:

Mädchen - Team NMS Raab erreichte den 2. Platz

Knaben - Team NMS Raab wurde Bezirkssieger


Am 28. Juni 2016 durften die Knaben den Bezirk Schärding beim Landesbewerb in Linz (vor dem neuen Rathaus) vertreten. Diesmal auf 2 Teams aufgeteilt hieß es sich gegen 24 weitere Knabenteams zu behaupten. 
Wir gratulieren zum 4. und 7. Platz beim Landesbewerb - eine großartige Leistung!

 

mehr Fotos vom Radbewerb 2016