Aktion"Blume der Hoffnung"

 

Bei der heurigen Straßen- und Haussammlung "Blume der Hoffnung" stellten sich die SchülerInnen der 1. und 2. Klassen der NMS Raab in den Dienst der guten Sache. In den Gemeinden Raab und Umgebung sammelten die SchülerInnen in 17 kleinen Teams 2 Wochen lang in ihrer Freizeit.

Heuer kam ein außergewöhnlich hoher Spendenbetrag von 2.373,85 € zusammen, der für Vorsorge- und Früherkennungsprojekte verwendet wird, aber auch für beratende Unterstützung von Angehörigen krebskranker Kinder.

Das Sammelteam
Buchbauer Sophie, Ehgartner Isabel, Hammerer Valentina und Niedermayr Alina konnte eine Sammelbox mit dem Spitzeninhalt von 303,50 €  abgeben.

Ein großes Dankeschön geht an die fleißigen Sammler/innen und natürlich auch an die großzügigen Spender/innen!